Hilfsnavigation
Volltextsuche
Quickmenu
  • Hornburger Fachwerk © Friedhelm Struck
Seiteninhalt
17.03.2019

Von Märzenbechern und anderen Schätzen im Oderwald – Erlebnisführung zur Märzenbecherblüte

Das Amt für Tourismus in Hornburg lädt im März zu einer ganz besonderen Erlebnisführung ein.

Nachdem die Natur langsam aus ihrem Winterschlaf erwacht ist, startet das Amt für Tourismus zusammen mit der Diplomgeologin und zertifizierten Waldpädagogin Ute Kabbe an den Sonntagen wieder mit den beliebten Frühlings-wanderungen im Oderwald zur Märzenbecherblüte. Die erste Wanderung findet am 17. März statt. Weitere, ebenfalls im März stattfindende Termine können für Gruppen vereinbart werden.

Märzenbecher im Oderwald
© Ute Kabbe 

Auf diesen Wanderungen können die Teilnehmer das schöne Erblühen von Frühblühern wie Lerchensporn, Aronstab und Scharbockskraut sowie das den Waldboden wie kleine Sternschnuppen zum Leuchten bringende Märzenbechervorkommen bestaunen und interessante Informationen über die dortige Flora und Fauna erfahren sowie nette Geschichten hören.

Termin: Sonntag, 17.03.2019, 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Treffpunkt ist am Parkplatz zwischen Werlaburgdorf und Altenrode an der Kreisstraße 83 in der Nähe der Autobahnbrücke. Pro Person wird ein Beitrag von 7,00 € erhoben.
Kinder bis 14 Jahre sind frei.

Die Wanderung findet nach vorheriger Anmeldung bis 07. März 2019 beim Stadtmarketing /Amt für Tourismus in Hornburg unter Telefon 05334/94910 oder per E-Mail unter Tourismus@schladen.de statt und setzt eine Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen voraus. Kurzentschlossene können sich direkt bei Frau Kabbe unter Telefon: 05331/8852385, anmelden.

Postkarte - Sonntagsspaziergang: Märzenbecher im Oderwald

Ansprechpartner/in

Stadtmarketing Hornburg / Amt für Tourismus
Pfarrhofstraße 5
38315 Hornburg
05334 94910
05334 948910
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag, Donnerstag und Freitag
9:00 bis 12:00 Uhr

Dienstag
9:00 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr